Bildwechsler

start_slider_1.png start_slider_2.png start_slider_4.png start_slider_5.png start_slider_6.png

Die „Kanzler von Pfau’sche Stiftung“ wurde 1867 von Jeanette von Pfau zur Erinnerung an ihren Ehemann, der Kanzler am anhaltisch-bernburgischen Hof war, gestiftet. Die Einrichtung ist eine kirchliche Stiftung.

Heute bietet sie in Aschersleben, Bad Suderode, Ballenstedt, Bernburg, Güsten, Könnern, Köthen und in der Lutherstadt Eisleben Hilfen im sozialen Bereich an. Rund 400 Mitarbeiter sind in Altenpflegeheimen, Pflegediensten, Tagesstätten für seelisch behinderte Menschen sowie in der Tagespflege und Schuldner- und Insolvenzberatung beschäftigt.

Die Stiftung unterhält außerdem etwa 150 Altengerechte Wohnungen, betreibt eine ganze Reihe von Seniorenbegegnungsstätten, drei ambulante Hospizdienste und engagiert sich außerdem in der Notfallseelsorge.

Ein Fenster wird wahr

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt dieses Videos laden zu können.

Mit dem Klick auf den Dienst werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Google [Google Ireland Limited, Irland] der Kartendienst Google Maps angezeigt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Missbrauch melden!

zentrale-anlaufstelle-fuer-missbrauch

Name

Kanzler von Pfau'sche Stiftung,

06406 Bernburg,

Kustrenaer Str. 9

contact

info(at)kanzlerstiftung.de,

03471 / 30 83 0,

03471 / 30 83 44

Google Analytics

Zur Verbesserung unseres Angebotes und Erfassung Ihrer Interessen verwendet diese Seite Google Analytics.

Wenn Sie dies nicht wünschen benutzen Sie bitte unten stehenden Link, um sich auszutragen.

Google Analytics akzeptieren Google Analytics deaktivieren